BBS Brettsperrholzbauweise

BBS ist mehrschichtig und vollkommen massiv aus Holz aufgebaut, ein moderner Baustoff, ein massiver Fertigteil aus Holz, der Wärme dämmt und gleichzeitig Lasten abtragen kann, brandsicher und gut schalldämmend ist, der sich schnell trocken verbauen lässt und positiven Einfluss auf das Wohlbefinden des Menschen hat. Die ebenen, fugenlosen Oberflächen und der Spezialaufbau garantieren genau festgelegte bauphysikalische, brandtechnische und mechanische Eigenschaften. BBS ist universell einsetzbar, überzeugt als integrales System mit großer Flexibilität und lässt sich problemlos mit anderen Materialien kombinieren. Die Oberflächen können Natur oder farbbehandelt verwendet werden.
Wo Brettsperrholz BBS draufsteht, da ist Natur drin: 99,4 % massives Holz und 0,6 % biologisch unbedenklicher Leim, das ist die Rezeptur dieser vielseitig einsetzbaren Massivholzplatten.
Brettsperrholz punktet mit seiner Vielseitigkeit: Es ist in öffentlichen Bauten ebenso zu finden wie in Einfamilien- Mehrfamilienhäusern, Kindergärten und auch im Hochbau. Brettsperrholz eignet sich als Wand-, Decken- und Dachelement. Das Bauwerk ist durch die geschlossene Dachkonstruktion somit schon im Rohbau regendicht. Diese natürlichen Massivholz-Konstruktioen haben auch beeindruckende Eigenschaften im Bezug auf: wärmedämmung,Lastabtragungen, brandsicherheit und schalldämmung. Es gibt gegenüber dem „Steinbau“ keine Warte- Trocknungszeiten für nachfolgende Gewerke, sodass der Innerausbau sofort nach der Rohbaumontage begonnen werden kann und somit für den Bauherren keine unnötigen Kosten entstehen.

[tabs]
[tab title=“Baumaterialien“] 

[/tab]
[/tabs]